Johanneum Gymnasium Herborn

Am 1. Februar wurden die Schülerinnen und Schüler geehrt, die durch ihre hervorragenden Leistungen die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs des Landes Hessen erreicht haben.

Schulleiterin Jutta Waschke lobte die Leistungen und das Engagement der Schülerinnen und Schüler und betonte die Bedeutung der betreuenden Lehrerinnen und Lehrer für ihren Einsatz bei der Organisation und Betreuung der Schülerinnen und Schüler. Insbesondere dankte Sie dem Fachsprecher Armin Moritz für seine organisatorische Arbeit bei dem Wettbewerb.

Die Schulsieger des Mathewettbewerbs werden das Johanneum vertreten, wenn die zweite Runde für mittelhessische Schüler in Dillenburg ausgetragen wird.

 

vordere Reihe v.l.n.r.: Lilly Lamers, Tobias Müller, Michel Hausner, Hanna Hisge

hintere Reihe v.l.n.r.: Anna Elena Strauch, Amelie Wöhler, Janne Schare