Johanneum Gymnasium Herborn

 

„Jag kommer från Tyskland.“

 

Diesen und andere schwedische Sätze konnte man vom 1.- 10. Mai von 27 Schülerinnen und Schülern des Johanneum-Gymnasiums hören, die im Rahmen des Schüleraustausches die Katedralschule im schwedischen Linköping besuchten. Alle diese Schüler der 9. bis 11. Jahrgangsstufe lernen entweder im Wahlunterricht oder in der AG Schwedisch und konnten ihre Kenntnisse im Unterricht an der schwedischen Partnerschule und in den täglichen Gesprächen mit den Gastfamilien anwenden und vertiefen.
Auf dem Programm standen neben dem Kennenlernen der schwedischen Schule eine Stadtführung mit Dombesichtigung, der Empfang im Rathaus, ein Tagesausflug nach Stockholm sowie eine Stippvisite in der Nachbarstadt Norrköping.
Viel Anklang fanden natürlich auch die gemeinsamen abendlichen Feiern inklusive typischen Mittsommertänzen und die Unternehmungen mit den Gastfamilien.
Am Ende der Woche sah man einige Tränen in den Augen, als es hieß, in den Bus zu steigen.
Die Vorfreude auf den Gegenbesuch der Schweden in Herborn im Herbst dieses Jahres ist daher sehr groß.

 

Urte Jensen