Johanneum Gymnasium Herborn

 Das zusätzliche Lernen hat sich gelohnt! Alle sieben Schülerinnen und Schüler, die sich im Laufe eines Schuljahres in der „Cambridge-AG“ auf die anspruchsvolle Prüfung vorbereitet haben, erhielten die begehrten Zertifikate der Universität Cambridge. Sechs von ihnen bekamen sogar das zweithöchste Niveau (C1 Advanced) bescheinigt, welches beim Erlernen einer Fremdsprache erreicht werden kann. Darüber liegt nur noch ein muttersprachliches Sprachniveau.

In der vierstündigen Prüfung, die in Frankfurt stattfand,  konnten die SchülerInnen des Abiturjahrgangs unter Beweis stellen, dass sie die englische Sprache in den vier Kernkompetenzen (Lese- und Hörverstehen, Texteschreiben, mündliche Kommunikation) sehr gut beherrschen.

Cambridge-Zertifikate dieses Niveaus, die neben der Sprachkompetenz auch Motivation und Leistungsbereitschaft bescheinigen, öffnen den Schülerinnen und Schülern die Tür zum internationalen Arbeitsmarkt und zum Studium an vielen Universitäten weltweit.

 

 

 

 

Ute Holdinghausen, AG-Leiterin (l.), und Dorothea Berg, Leiterin des Fachbereichs Sprachen (r.), überreichten die Zertifikate an (v. l.) Jana Kohl, Leonie Welsch, Anna Lippert, Samira Kilian, Marc Schönecker, Lea Tadros und Christoph Bittermann.

 

 

Herborner Tageblatt vom 04.05.2018