Johanneum Gymnasium Herborn

Das Johanneum-Gymnasium möchte bei seinen Schülerinnen und Schülern neben einer umfassenden Allgemeinbildung besonders die Motivation für MINT-Themen wecken und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilhabe an dem MINT-Arbeitsmarkt ermöglichen, indem es das entsprechende Fachwissen vermittelt, aber auch fachspezifische Methoden- und Kommunikationskompetenzen fördert.

Daher hat die Schule schon seit vielen Jahren im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich Flagge gezeigt und eine ganze Reihe von Projekten ins Leben gerufen. Herausragende Ergebnisse bei Wettbewerben, "Jugend-Forscht" und vielfältige Teilnahmen an Messen bestätigen das Engagement des Johanneums eindrucksvoll. So hat unsere Schule schon häufig an der sogenannten "MINT-Messe" in Wiesbaden teilgenommen, bei der jährlich hessische Schulen besondere pädagogische Konzepte und Projekte in den Naturwissenschaften vorstellen. Mehrfach wurde das Johanneum mit dem dort verliehenen MINT-Award ausgezeichnet.

 

Übersicht der bisherigen Teilnahmen

13. November 2017 Teilnahme mit dem Projekt "Mord am Johanneum - Dem Täter auf der Spur (MINT-Camp)"
12. November 2015 Teilnahme mit dem Projekt "Sonnenfinsternis für alle"
12. November 2013 Teilnahme mit dem Projekt „Gemeinsam.Chemie.Entdecken.“, Gewinn des 2. Preises
12. November 2011 Teilnahme mit dem Projekt „Weihnachtsvorlesung für die Jahrgangsstufen 5 und 6", Gewinn des Sonderpreises
13. November 2009 Teilnahme mit dem Projekt "Mein Tag mit Chemie"
15. November 2008 Teilnahme mit dem Projekt "Alpha Centauri"
15. November 2007 Teilnahme mit dem Projekt "Satelliten-AG", Gewinn des 3. Preises
15. November 2006 Teilnahme mit dem Projekt "Flugphysik"