Johanneum Gymnasium Herborn

Am 27. Januar wurden die Schülerinnen und Schüler geehrt, die durch ihre hervorragenden Leistungen die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs des Landes Hessen erreicht haben.

 

Schulleiterin Jutta Waschke lobte die Leistungen und das  Engagement der Schülerinnen und Schüler und betonte die Bedeutung der  mathematisch-naturwissenschaftlichen Förderung für die Zukunft. Sie dankte ausdrücklich den Lehrer/innen Daniela Müller und Armin Moritz für ihren Einsatz bei der Organisation und Betreuung der Schülerinnen und Schüler.
Die Schulsieger des Mathewettbewerbs werden das Johanneum am 2. März vertreten, wenn die zweite Runde für mittelhessische Schüler in Dillenburg ausgetragen wird.

 

 

hinten v.l.n.r.: Schulleiterin Jutta Waschke, Jean Becker, Luis Bühler, Armin Moritz
vorne v.l.n.r.: Hannah Sommer, Maja Gräf, Tizian Mädler, Sören Mahr, Daniela Müller