Johanneum Gymnasium Herborn

Am 25. März wurden standen am Johanneum gleich zwei Siegerehrungen an. Maja Gräf, Schülerin der Klasse 8G, wurde für ihre herausragenden Leistungen beim Mathematikwettbewerb des Landes Hessen geehrt. Maja konnte dabei nicht nur in der ersten Runde überzeugen, sondern verwies auch bei der 2. Runde der besten regionalen Schülerinnen und Schüler mit einem hervorragenden 2. Platz Ihre Kontrahenten auf die Plätze. Schulleiterin Jutta Waschke würdigte dieses besondere Engagement und dankte gleichzeitig auch Ihrem Mathematiklehrer, Herrn Manfred Schweitzer, für die Betreuung von Maja.
Daneben konnten Jon Fehling, Sarah Frank und Leon Sieke beim Tag der Mathematik in Wetzlar einem 6. Platz im Gruppenwettbewerb überzeugen (bei insgesamt 28 teilnehmenden Teams). Fachsprecher Armin Moritz überreichte ihnen eine Urkunde und eine kleines Geschenk der Schule.

 

(v.l.n.r.) Armin Moritz, Manfred Schweitzer, Maja Gräf, Jon Fehling, Sarah Frank, Leon Sieke, Schulleiterin Jutta Waschke