Johanneum Gymnasium Herborn

Am 26.04.16 fand die Preisverleihung des "überDACHt-Schülerwettbewerbs" in der Kongresshalle Gießen statt.

 

Mit dem Wettbewerb  "überDACHt", ausgelobt von der Ingenieurkammer Hessen wurde Schülerinnen und Schülern die Planungsaufgabe gestellt - passend zu der im Sommer 2016 stattfindenden UEFA-Fußball-Europameisterschaft in Frankreich - eine Fußballstadionüberdachung zu entwerfen und im Modell mit einfachsten aber vorgegebenen Baumaterialien zu bauen. An diesem Wettbewerb nahmen wir, Ina Penner, Wilko Moritz, Sven Kröckel und Leon Sieke, Schüler des Physik-LK Q2 LUWI, teil. Eine Zeitspanne von zwei Monaten widmeten wir der Ideenfindung, Planung und dem Bau unserer Überdachung. In dieser Phase arbeiteten wir zunächst mit groben Skizzen und dann mit am PC angefertigtem 3D-Modell der Überdachung, das wir immer weiter unter physikalisch-, statischen Aspekten verfeinerten und optimierten bis zum eigentlichen Bau unseres Modells. Die Preisverleihung erfolgte am 26.04.16 in der Kongresshalle Gießen. Mit 657 Teilnehmern und 237 Modellen erfuhr der Wettbewerb dieses Jahr so viel Andrang wie noch nie zuvor. Einen Preis konnten wir mit unserem Modell leider nicht erziehlen, hatten aber dennoch viel Spaß am Bau und konnten einiges dazulernen.

Leon Sieke