• IMG 3870 K 25
  • IMG 2023 K 25
  • IMG 1829 K 25
  • IMG 2008 K 25
  • IMG 5586 K 25
  • IMG 5578 K 25
  • IMG 1770 K 25

Berichte / Presse

Zweiter Platz beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“: Silas Benner untersucht Einflussfaktoren auf den menschlichen Schlaf

Silas Benner aus der Jahrgangsstufe 12 (Q2) des Johanneum Gymnasiums überzeugte im Fach Biologie beim Regionalwettbewerb Hessen Mitte von „Jugend forscht“, der am 26.02.2021 erstmalig in digitaler Form stattfand. Auch die Siegerehrung erfolgte am 27.02.2021 im Rahmen einer Videokonferenz.

Die Jury prämierte das interessante Forschungsprojekt „Einflussfaktoren auf den menschlichen Schlaf“ mit dem 2. Platz und stellte Silas einen Kontakt zu einem Schlaflabor in Aussicht, mit dessen Hilfe er seine Forschungen intensivieren kann.

In seinem Forschungsprojekt hatte es sich der junge Biologe mit Hilfe einiger Probanden zur Aufgabe gemacht, den menschlichen Schlaf zu analysieren und zu überprüfen, inwiefern der Schlaf durch äußere Faktoren beeinflusst werden kann. Hierfür arbeitete Silas mit Fitnessuhren, die das Schlafverhalten der Probanden überwachten. Bei den von ihm untersuchten Einflussfaktoren handelte es sich unter anderem um den Einsatz von Lavendelspray, Sport oder Handykonsum vor dem Schlafengehen. Begleitet wurde Silas Benner bei der Vorbereitung durch Natascha Schwarz von der Universität Gießen, die ihn bereits im Rahmen des Projekts „Gießener Jugendliche forschen“ bei seiner Versuchsdurchführung unterstützt hatte, sowie Nathalie Mang (Biologie, Mathematik) vom Johanneum Gymnasium.

Bei seinen Forschungen stellte Silas fest, dass sich ausgewählte Einflussfaktoren durchaus positiv auf den Schlaf auswirken können und somit für einen längeren Tiefschlaf und einen kürzeren Leichtschlaf sorgen. Die Fachschaft Biologie ist gespannt, ob Silas an seinem Projekt weiterforscht und das Gymnasium auch nächstes Jahr wieder bei „Jugend forscht“ vertritt.

Nathalie Mang

 

Silas Benner

Kontaktformular