Beiträge

Kooperation mit Pertuis

Un échange spécial

Austausch zwischen dem Conservatoire de musique de Pertuis und dem Fachbereich Musik des Johanneums

Seit dem Frühjahr 2016 findet zwischen dem Conservatoire de musique de Pertius und den Musik AGs bzw. Bläserklassen des Gymnasium Johanneum Herborn ein Austausch statt, um gemeinsam zu musizieren. Die Besuche erfolgen im Wechsel: In einem Jahr fahren die Herborner Schülerinnen und Schüler nach Pertuis, im folgenden Jahr findet ein Gegenbesuch statt.

Die Fahrt selbst ist mit 16 Stunden Busfahrt durchaus anstrengend und die Unterbringung in den Familien eine Herausforderung. Da aber an dieser Stelle nicht nur die französisch lernenden Schüler und Schülerinnen betroffen sind, ist die gemeinsame Zeit in Pertuis für alle Teilnehmer immer wieder eine Bereicherung: Nicht zuletzt durch die großartige Chance in unserer Partnerstadt ein Konzert geben zu dürfen!

Wer kann mitfahren?
Alle Schülerinnen und Schüler, die sich zu einer musikalischen AG angemeldet haben, zu einer Bläserklasse gehören oder bereits im Blasorchester spielen.

Unterbringung
Die Schülerinnen und Schüler werden in Familien untergebracht, so dass es auch möglich ist, private Kontakte zu knüpfen.

Das Programm vor Ort
Für das gemeinsame Konzert wird auch vor Ort geprobt; es bleibt aber auch Zeit für Ausflüge, die von den französischen Kollegen und vom Comité de Jumelages organisiert werden.

Begleitpersonen
Die Fahrt begleiten die verantwortlichen MusiklehrerInnen sowie eine Lehrkraft aus dem Fachbereich Französisch.

 

Kontaktformular