• IMG 5586 K 25
  • IMG 5578 K 25
  • IMG 1796 K 25
  • IMG 2008 K 25
  • IMG 2023 K 25
  • IMG 1829 K 25
  • IMG 1770 K 25

Berichte / Presse

Expertin für Entwicklungszusammenarbeit besucht die PoWi Leistungskurse der Q4

Kathleen Schepp, besuchte am 24.2.17 das Johanneum, um mit den Leistungskursen Politik und Wirtschaft Q4 eine simulierte Entwicklungsberatung durchzuführen.

 

Als unabhängige Beraterin in der Entwicklungszusammenarbeit führt sie ähnliche Beratungen und Workshops mit Unternehmen, aber auch mit Bewohnern von Dörfern, in denen gezielte Entwicklungsprojekte stattfinden, durch. Dabei ist sie auf den Klimawandel und die Agrarwirtschaft spezialisiert.

Durchgeführt wurde der Workshop anhand des Beispiels des Dorfes Bash-Kayindy. Dieses liegt in einer vom Klimawandel betroffenen Region in Kirgisistan und wurde tatsächlich in der Vergangenheit von Frau Schepp betreut.

Einen ähnlichen Workshop sollten nun auch die Leistungskurse PoWi (Ullrich/Stybin) durchlaufen.

Anhand zuvor gesammelter Informationen begann die Problemanalyse für das Dorf.  Es wurde festgestellt, dass das 4000 Einwohner Dorf besonders von der Gletscherschmelze und dem Wassermangel beeinträchtigt wird.

In der anschließenden Ausarbeitung verschiedenster Lösungsansätze stellte sich heraus, dass die erarbeiteten Lösungen sich von den real durchgeführten Maßnahmen nur gering unterschieden.

Bei einer abschließenden Fragerunde stand Frau Schepp zu vielen persönlichen und beruflichen Fragen Rede und Antwort.

Alles in allem konnten durch diesen Workshop einige neue Eindrücke und Erfahrungen über die Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit gesammelt werden und viel Wissen über das Leben in vom Klimawandel betroffenen Regionen erlangt werden.

 

von Natalie Post

 

 

 

Kontaktformular